Blind Dog Mayer - Dr. Slide

First Takes (2016)

 

01. Mojo Hand  (Hörbeispiel)

02. Can't Be Satisfied

03. Feeling Blue

04. Born Under A Bad Sign

05. You Drink To Much

06. Back Door Men

07. Love In Vain

08. Death Letter

09. Look What You've Done

10. I Just Want To Make Love To You

Blues in Germany, 23.11.2016:

>> Beide Musiker schaffen es mit ihrem Spiel den Blues in seiner puren unverfälschten Form vom Mississippi nach Deutschland zu bringen.<<

 

>> Also, wer noch kein passendes Geschenk für einen Bluesfreund hat, "First Takes" wäre eine feine Gabe für unter den Weihnachtsbaum - oder für sich selbst.<<

 

VOICES OF THE STREET, 12.12.2016:

>> ...Und das Zusammenwirken der beiden Blueser funktioniert hervorragend, aus der Zusammenarbeit ist ein durchgängig überzeugendes Album herausgekommen, dass durchaus im Mississippi – Delta hätte entstanden sein können, der Gesang ist schwarz, die Musik kitzelt am Gefühl und lässt den Zuhörer mitempfinden. Die Musik geht sozusagen unter die Haut... <<
 
>> ...Und was mir besonders gefallen hat, die First Takes wurden in einem Take aufgenommen, ohne Effekte und Schnick-Schnack, einfach gerade heraus. Von mir auf jeden Fall eine dicke Empfehlung für alle die den Blues klar und schnörkellos aber voller Energie lieben. <<
 

>> CD  bestellen <<

ROCKTIMES, 02.12,2016:
>> ...So sind von den Voraussetzungen her beste Bedingungen geschaffen worden, um "First Takes" zu einem gelungenen Album werden zu lassen.

 

Was die beiden Blues-Musiker innerhalb der dreiviertel Stunde Acoustic Blues präsentieren hat Hand und Fuß, verdeutlicht, welches Feeling und Verständnis Blind Dog Mayer sowie Dr. Slide haben und wie toll sie zwischen den Notenzeilen der Originale lesen können, sozusagen durch ihre individuelle Brille Feinheiten in die Interpretationen bringen, die den Hörer einfach mit der Zunge schnalzen lässt. <<

 

>> ...Bei Blind Dog Mayer und Dr. Slide wird der "Back Door Man" zu etwas ganz Besonderem. Unglaublich, welche Atmosphäre einem da entgegenströmt. Highlight! <<



THORNY ROSES (feat. Blind Dog Mayer)

Home at Last (2016)

 

01. Monkey Kid

02. Don't Try To Catch Witches

03. Limitation

04. Sunday

05. Don't Remember The Past

06. Bad Sign

07. Amis De La Nuit

08. Time For Creation

09. The Last Days (Hörbeispiel)


BADGE (feat. Blind Dog Mayer)

Absolutely Live! 

Live-Mittschnitt aus "Blues trifft Jazz", St. Ingbert (2015)

 

01. Going up the country

02. The sky is crying

03. Born in Chicago

04. Blue on black

05. Jesus just left Chicago

06. Just your fool

07. Everyday I have the blues

08. Simple man

09. Way past midnight

10. After dark

11. Roadhouse blues

12. Get back

 

 ROCKTIMES, 07.11.2015:

»[...] Gonna have a real good-time [...] Let it roll, baby, roll. Let it roll all night long« - Dieses Song-Zitat hat als Überschrift auch Gültigkeit für "Absolutely Live!" von Badge feat. Blind Dog Mayer

WASSER PRAWDA, 13.02.16:

»[...] Blind Dog Mayer ist im Oktober 2015 aus der Band ausgestiegen und wird im Februar mit seinem neuen Duo an den Start geben. Wir werden das natürlich bei Gelegenheit hier vorstellen. (Raimund Nitzsche)



BADGE (feat. Blind Dog Mayer)

They call me...  

Live at Rogue Studios  (2014)

 

EP mit fünf Promotion-Songs, zwei davon eigene, schnell und absolut live in den Rogue Studios an einem Tag eingespielt.

 

Ehrlich, rau und direkt!

 

01. Just your fool (Buddy Johnson)

02. (They call me) Blind Dog (Fritz Schröder)

03. Everyday I have the blues (Aaron „Pinetop“Sparks)

04. The sky is crying (Elmore James)
05. Way past midnight (U. Pelger/T. Putze)

 

Wasser-Prawda, Ausgabe 01/2015:

Der relaxt aber niemals belanglos groovende Blues dieses Quintetts macht nicht nur Spaß, sondern hat auch eine deutlich eigene Note... „Way Past Midnight“ das Highlight der kleinen Scheibe. Hier wird es dann

funky und rockig. Hoffentlich kommt bald ein komplettes Album an.

 

ROCKTIMES, 31.05.2015:

Mit der Eigenkomposition "Way Past Midnight" endet eine EP, die beste Werbung für die Band aus Saarbrücken macht. ...Highlight!

Blues in Germany, 14.01.2015:

Das Album macht Spaß – den Zuhörern und der Band. Denn zu Beginn des Finalsongs “Way past midnight” gibt es etwas von der guten Stimmung bei der Aufnahme zu hören, für mich einer der besten Songs. Alles in allem legen “Badge feat. Blind Dog Mayer” einen gelungenen Einstieg mit Ihrer EP “They call me…” vor.

 



Projektarbeit: Dedi B & Friends (feat. Blind Dog Mayer)

 

Bei der Produktion der Debut-CD: "Dedi B & Friends", des saarländischen Singer-/Songwriters "Dedi B, auf seinen Wunsch hin, die Harmonica eingespielt.

 

- Song: Hall mei Herz  (Hörbeispiel)

 

 

 


Projektarbeit: Frank Stumpf (feat. Blind Dog Mayer)

 

Bei der Produktion der Debut-CD: "Bittersch Bangat", des saarländischen Singer-/Songwriters "Frank Stumpf" auf Track 10 "Christine" - Blues-Harmonica by Blind Dog Mayer

 

 Die CD "Bittersch Bangat" wurde von SR3 als CD der Woche ausgezeichnet.
 

Projektarbeit: BÜRGER 7 (feat. Blind Dog Mayer) u. a.

 

Musik ohne Grenzen - das kennzeichnet unsere Haltung. Über das Internet, Sozialnetzwerken und Tonstudios arbeiten wir auch länderübergreifend.

 

Beispiel: Grundbaustein für das Lied "Transylvanica" ist ein Ethno-Rhythmus aus Siebenbürgen. In Kooperation mit Studiomusikern in Deutschland und USA entwickelten wir auf dieser Basis einen rockigen Song. Ur-Aufführung war am 5.November 2011 bei der Benefiz-Veranstaltung zu Gunsten der Peter-Maffay-Stiftung.

Die Lead-Gitarre wurden in Nürnberg von Erhard Hügel eingespielt, das Schlagzeug von Mark Schulman (PINK, Foreigner) in Kalifornien. Konzept, Rhytmusgitarre und Arrangements aus Ludwigsburg von Uwe Pelger, Marcel Schechter (Bauerstudios). Mitgewirkt haben des weiteren in Köln Jacky Lamers und Leon Frank. Die Bluesharp stammt aus dem Saarland von Blind Dog Mayer. Musik, von Ost nach West ... und zurück. Kommentar von Redakteur Mircea Hodarnau vom rumänischen Sender Radio RING.

Bericht "Siebenbürgische Zeitung" über die Benefiz-Veranstaltung am 5.11.2011 für das Kinderprojekt in Radeln/Rumänien. Die kürzlich erschiene CD "The One 4 Me" bei der ich mitarbeitete, ist nun weltweit auf allen Portalen erhältlich als Einzel- und Komplett-Download!

Neugierig geworden?

 

Dann holt Euch den "Track 4 - Save my Soul" oder gleich das ganze Album

"International Dance Academie" mit dem Song "Save my Soul (Instrumental-Version)"  dabei: